Herbstsalat

Herbstsalat

Herbstsalat

Ein Salat mit Joghurt, feinen Gewürzen und bitteren Herbstsalaten. Der Salat kühlt das Gemüt im warmen Altweibersommer und unterstützt mit seinen Bitterstoffen eine träge Verdauung. Die Joghurtkulturen leisten zusätzlich ihren Beitrag.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 25 Min.
Mahlzeit Salat Element Wasser
Kategorie Element Wasser
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Salat

  • 400 g Blattsalate der Saison Endivie, Zuckerhut, Vogerl, Radicchio, Asiablätter
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Tasse Kresse
  • 50 g Cashewnüsse

Dressing

  • 400 g Naturjoghurt
  • 50 ml Alpine Elements Olivenöl
  • Gewürzsalz "Alles im Fluss"
  • Apfelessig unpasteurisiert
  • Steinsalz unbehandelt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Dijonsenf grob
  • 1 TL Sardellenpaste optional

Zubereitung
 

Vorbereitung

  • Die Blattsalate und die Tomaten waschen und in die gewünschte Größe schneiden. Um eine kühlende Wirkung zu behalten die Cashewnüsse nicht rösten, sondern natur über den Salat geben.

Dressing

  • Alle Zutaten zusammenmischen (Essig, Salz und Gewürze je nach Geschmack) und kurz mit den Stabmixer durchmixen. Den Salat anrichten mit der Dressing nappieren und mit den Nüssen und der Kresse dekorieren.
    Dazu passt am besten Dinkel-Vollkornbrot und etwas frische Bauernbutter.
Keyword Salat

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating